Über uns

Kennst du das?

Bei der Online-Recherche nach Balance Boards klickt man sich stundenlang durch Blogbeiträge, Herstellerseite, Forenposts und Kundenbewertungen und am Ende weiß man doch nicht, was man kaufen soll.

Weil es so ein Angebot noch nicht gab, haben wir BalanceWaves gestartet.

Unsere Redakteure machen die Arbeit. Wir recherchieren, testen und vergleichen, was das Zeug hält, um dir in unseren Bestenlisten, die besten Balance Boards vorzustellen. Natürlich erklären wir auch klar und verständlich alles, was man vor dem Kauf wissen muss.

FAQ

Wie kommt es zu euren Bewertungen?

Unsere Redakteure beschäftigen sich gründlich mit den Produkten, über die sie schreiben. Wir recherchieren, lesen fremde Testberichte, Kundenbewertungen und Kaufratgeber, um uns in jede Produktkategorie und in jedes Produkt einzuarbeiten.

Die Bewertungen und Testergebnisse basieren auf alltagsnahen Tests. Wir bauen nicht auf undurchschaubare Algorithmen, nur um vorgeblich objektive Einzelwertungen in ein Gesamtergebnis umzurechnen.

Wir entscheiden stattdessen ganzheitlich, in dem wir das Produkt mit allen Eigenschaften im tatsächlichen Anwendungsfall prüfen und bewerten.

Ist das beste Produkt nicht immer das Teuerste?

Nein, unser Siegel für das beste Produkt erhält das Produkt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

In vielen, aber nicht allen Fällen gibt es teurere Produkte, die mehr können. Den Aufpreis sind das Mehr als Funktionen unserer Meinung nach allerdings oft nicht wert.

Wenn du mehr in ein Produkt investieren möchtest, halten wir dich aber bestimmt nicht ab. In einigen Tests weisen wir auch ein bestimmtes Produkt als „Premium Wahl“, das mehr als unser Testsieger kostet, aber auch mehr kann.

Für Sparfüchse bieten wir zudem das Siegel „Spartipp“, das ein besonders günstiges und zugleich gutes Produkt markiert.

Wie finanziert ihr euch?

Wir finanzieren uns über Werbeanzeigen und sogenannte Affiliate Links zu Amazon und vielen anderen Online-Shops. Kaufst du ein Produkt auf Amazon oder einem anderen Shop über die Links auf unserer Seite, erhalten wir eine kleine Provision.

Der Kaufpreis ändert sich für dich natürlich nicht. Die Provisionen helfen uns dabei, die laufenden Kosten der Webseite und insbesondere die Gehälter zu zahlen. Du hilfst dabei, dass wir weiterhin gut recherchierte und unabhängige Kaufberatung geben können.

In Zukunft wollen wir noch mehr in aufwändigere Projekte, wie z.B. eigene Recherchen in der Form von E-Books investieren. Wenn du Ideen für spannende Themen hast oder bei einem solchen Projekt mitarbeiten würdest, melde dich gerne bei uns.

Entsteht durch die Affiliate Links nicht ein Interessenkonflikt?

Nein, denn wir verdienen nur etwas, wenn du auch wirklich mit den Produkten zufrieden bist. Schickst du den Artikel wieder zurück, weil dieser nicht deinen Ansprüchen entspricht, bekommen wir auch keine Provision.

Wichtig ist, dass niemals die Redakteure selbst Provision erhalten für die Produkte, die sie testen. Außerdem testen und empfehlen wir auch Produkte, die online gar nicht erhältlich sind, oder von Onlineshops, mit denen wir keine Affiliate-Vereinbarung haben.

This site is registered on wpml.org as a development site.